Stuttgart?

Ja
Abstimmungen insgesamt: 14 (30%)
Ja
Abstimmungen insgesamt: 14 (30%)
Nein
Abstimmungen insgesamt: 5 (11%)
Nein
Abstimmungen insgesamt: 5 (11%)
"Enthaltung"-Option
Abstimmungen insgesamt: 4 (9%)
"Enthaltung"-Option
Abstimmungen insgesamt: 4 (9%)
Abstimmungen insgesamt: 46

Usertreffen #2 Ort

#1
Servus!

Nachdem der Andrang diesmal wieder bemerkenswert gut ist, stellt sich die Frage:
"Wo gehts hin?"

Ich wuerde hier um Vorschlaege zur Lokalitaet bitten aber dabei von abzusehen immer nur seinen Heimatort zu nennen. Koeln wird genauso ausscheiden wie Hamburg und Muenchen, wobei letzteres sehr praktisch waere.

Momentan wuerde ich wieder zu Stuttgart tendieren, wobei wir dort natuerlich schonmal warten. Aber was besseres faellt mir grade nicht ein.

edit: da stuttgart bisher ankam, bitte mal voten
Zuletzt geändert von serge am Fr 21. Sep 2007, 22:02, insgesamt 4-mal geändert.
"Das Leben wird zunehmend in unserer Makro-Funktional-Gesellschaft vom natuerlichen Reize entwoehnt; wenn man sich zus. noch eigene Gesetze schafft, denen man sich unterwirft und unverschaemterweise auch anderen dieses abverlangt, wird es zu einer Farce." - Prof. Dr. H. Schneider

#3
Ich hätte nix gegen "nochmal Stuttgart"

Wir hatten alles was man braucht vom Steak zum Döner übers Pup und Rockhousecafe!

War ne bequeme Sache!
Wieviel Wahrheit kann ein Mensch ertragen?

#5
Gut. Daher mal nen Vote. Gegenstimmen bitte Begruenden, damit wir weiterplanen koennen
"Das Leben wird zunehmend in unserer Makro-Funktional-Gesellschaft vom natuerlichen Reize entwoehnt; wenn man sich zus. noch eigene Gesetze schafft, denen man sich unterwirft und unverschaemterweise auch anderen dieses abverlangt, wird es zu einer Farce." - Prof. Dr. H. Schneider

#6
Ich wuerde mir eine "Enthaltung"-Option wuenschen :?
Etwas weiter noerdlich faende ich gut, hab aber (ausser Frankfurt ;)) keinen Gegenvorschlag...
Wir nehmen ein v und nennen es w

#7
Von FM sinds ja grade mal 200 km bis nach Stuttgart!
"Das Leben wird zunehmend in unserer Makro-Funktional-Gesellschaft vom natuerlichen Reize entwoehnt; wenn man sich zus. noch eigene Gesetze schafft, denen man sich unterwirft und unverschaemterweise auch anderen dieses abverlangt, wird es zu einer Farce." - Prof. Dr. H. Schneider

#8
Habe mich enthalten, da ich wenns dir Mehrheit wünscht auch gerne wieder nach Stuttgart gehen würde (und dieses mal ja auch auf Anhieb das Hostel finden würde), ich aber was neues besser fände.

#9
hmm...

Dauer: 06:19 h
Entfernung: 650,37 km

also ein wenig nördlicher würde mir eher liegen.. ansonsten nehme ich wohl eher den zug, dann kann ich vorher schon mal pennen
Wenn mich jemand gefragt hätte, hätte ich mich aller Ernsthaftigkeit geantwortet, die mir mein Amt unterstellt.

#11
Joho, für Nuernberg waer ich auch noch. Rauf auf die Autobahn, runter und ich bin da. Also so gut wie ;)
"Das Leben wird zunehmend in unserer Makro-Funktional-Gesellschaft vom natuerlichen Reize entwoehnt; wenn man sich zus. noch eigene Gesetze schafft, denen man sich unterwirft und unverschaemterweise auch anderen dieses abverlangt, wird es zu einer Farce." - Prof. Dr. H. Schneider

#13
Soll schoen sein dort, aber gruselige Leute mit ner Glatze rumlaufen. Nehmt euch vor dem in acht ;)

wobei stuttgart cooler waer, das kenn ich ja im grunde immer noch kaum und nuernberg doch schon eher. stuttgart haette dann mehr "ausflugscharakter" ;)
"Das Leben wird zunehmend in unserer Makro-Funktional-Gesellschaft vom natuerlichen Reize entwoehnt; wenn man sich zus. noch eigene Gesetze schafft, denen man sich unterwirft und unverschaemterweise auch anderen dieses abverlangt, wird es zu einer Farce." - Prof. Dr. H. Schneider

#14
serge hat geschrieben:Soll schoen sein dort, aber gruselige Leute mit ner Glatze rumlaufen. Nehmt euch vor dem in acht ;)


Das ist wohl wahr den seh ich jeden Tag, das ist echt kein Spass! Obwohl gut sieht er ja schon aus...!


Stuttgart wäre auch mein "favourite" aus dem selben Grund!
Wieviel Wahrheit kann ein Mensch ertragen?

#15
stuttgart empfängt euch mit offenen armen! wobei ich auch wo anderst hinfahren würde wenn es mein geldbeutel und zeitplan zulassen! :D
kommt der cowboy aus dem friseursalon, pony weg!

#16
16 votes bei 19 bisherigen teilnehmern ist wohl recht eindeutig ;)

wie wars in dem hostel? sollen wir in ein anderes?
wenn ja wären empfehlungen von den losern aus stuttgart wohl ganz cool ;)

was ist eigentlich mit grinsekatze, kommt doch auch aus stuttgart... ?
Bild

#17
das hostel war gar nicht soo uebel, nur die zugesicherte 24h bar war nicht so der renner und als wir unser bier - was ich vorher auch als praemisse vereinbart habe - nicht mehr trinken durfte, war die mehrheit doch leicht angepisst. bzw. fand ich das vom hostel auch nicht okay.
"Das Leben wird zunehmend in unserer Makro-Funktional-Gesellschaft vom natuerlichen Reize entwoehnt; wenn man sich zus. noch eigene Gesetze schafft, denen man sich unterwirft und unverschaemterweise auch anderen dieses abverlangt, wird es zu einer Farce." - Prof. Dr. H. Schneider

#18
Mit Parkplätzen war das auch so ne Sache, wurde mit 2 Tequila und ein paar Bier noch gezwungen mein Auto verschwinden zu lassen!

Dann mussten wir oft leise sein(bis auf nils hat es auch der größte Teil geschafft) da ja die anderen Gäste schlafen, wobei im Gegenzug die Musik der Bar doch erheblich lauter war als wir :?

Die Zimmer waren wirklich OK doch das Personal hat schon ziemlich genervt!
Wieviel Wahrheit kann ein Mensch ertragen?

#20
Wir haben schon viel Zeit dort verbracht. Man kann nicht den kompletten Tag unterwegs sein! Haben wir auch nicht geschafft! Und wenn wir dort waren musste man sich immer vorwurfsvollen Blicken unterwerfen (leicht übertrieben natürlich) :wink:
Wieviel Wahrheit kann ein Mensch ertragen?

#22
Aber nicht den Typen im Polohemd. (Der Chef?) Der aeltere, der erst was gegen Nils Stimme, dann gegen unser Poker, dann gegen unser Bier und dann generell was gegen uns hatte :D

Wobei, das WE im Irish Pub, ich bin dabei :D
"Das Leben wird zunehmend in unserer Makro-Funktional-Gesellschaft vom natuerlichen Reize entwoehnt; wenn man sich zus. noch eigene Gesetze schafft, denen man sich unterwirft und unverschaemterweise auch anderen dieses abverlangt, wird es zu einer Farce." - Prof. Dr. H. Schneider

#23
serge hat geschrieben:Aber nicht den Typen im Polohemd. (Der Chef?) Der aeltere, der erst was gegen Nils Stimme, dann gegen unser Poker, dann gegen unser Bier und dann generell was gegen uns hatte :D


Das ist sowas von wahr, ich hab mich grad weggeschmissen! :x
Wieviel Wahrheit kann ein Mensch ertragen?

#25
dann sag ich wieder muenchen ;)
"Das Leben wird zunehmend in unserer Makro-Funktional-Gesellschaft vom natuerlichen Reize entwoehnt; wenn man sich zus. noch eigene Gesetze schafft, denen man sich unterwirft und unverschaemterweise auch anderen dieses abverlangt, wird es zu einer Farce." - Prof. Dr. H. Schneider

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron