Re: willkürliche dialoge

#6930
und der serge.
giltet das so spaet noch?
"Das Leben wird zunehmend in unserer Makro-Funktional-Gesellschaft vom natuerlichen Reize entwoehnt; wenn man sich zus. noch eigene Gesetze schafft, denen man sich unterwirft und unverschaemterweise auch anderen dieses abverlangt, wird es zu einer Farce." - Prof. Dr. H. Schneider

Re: willkürliche dialoge

#6932
Ja dann Frohes Neues
"Das Leben wird zunehmend in unserer Makro-Funktional-Gesellschaft vom natuerlichen Reize entwoehnt; wenn man sich zus. noch eigene Gesetze schafft, denen man sich unterwirft und unverschaemterweise auch anderen dieses abverlangt, wird es zu einer Farce." - Prof. Dr. H. Schneider

Re: willkürliche dialoge

#6933
Und sonst so?
"Das Leben wird zunehmend in unserer Makro-Funktional-Gesellschaft vom natuerlichen Reize entwoehnt; wenn man sich zus. noch eigene Gesetze schafft, denen man sich unterwirft und unverschaemterweise auch anderen dieses abverlangt, wird es zu einer Farce." - Prof. Dr. H. Schneider

Re: willkürliche dialoge

#6934
Sonst so alles ok bis auf Corona und so. Hätte anfangs nicht gedacht das dieses Virus mich mal betreffen würde. Aber da ich für die Nürnberg Messe arbeite hab ich grad echt scheiss Stress.

Aber ich hab jetzt nen neuen Baby Hund und der entschädigt den harten Tag.

Und!!!

Lebe ja seit 4 Jahren mit meiner „alten Liebe“ zusammen. Nach über 12 Jahren wieder.

Damals habt ihr mir über die Trennung 2007 gut hinweggeholfen. Das war wirklich was ganz wichtiges in meinem Leben.
Wieviel Wahrheit kann ein Mensch ertragen?

Re: willkürliche dialoge

#6937
Hey, Cappo, das freut mich sehr! Da musst du sicherlich sehr happy sein.
Und das mit der Beziehung ist natuerlich auch fein
"Das Leben wird zunehmend in unserer Makro-Funktional-Gesellschaft vom natuerlichen Reize entwoehnt; wenn man sich zus. noch eigene Gesetze schafft, denen man sich unterwirft und unverschaemterweise auch anderen dieses abverlangt, wird es zu einer Farce." - Prof. Dr. H. Schneider

Re: willkürliche dialoge

#6939
@ serge

Ja, ich kann sagen das ich emotional und beruflich (für mich) angekommen bin. Es geht immer vorwärts aber mit dem Stand jetzt könnte ich auch super leben.

Wie schaut’s denn bei euch aus?

Ich erinnere mich zu gerne an Stuttgart. Das war echt gut damals. Flunsch!
Wieviel Wahrheit kann ein Mensch ertragen?

Re: willkürliche dialoge

#6941
Ich bin vor einigen Jahren aus Amsterdam weg nach Dublin, dort mein erstes und einziges Tinderdate gehabt. Mit ihr lebe ich nun (wieder) in Amsterdam.
Wegen Corona wird wohl naechstes Jahr geheiratet, da sie aus USA ist.

Bin 4 Monate auf Garden Leave und suche dann wenn sich die Kacke mal gelegt hat nen neuen Job.

Laeuft eigentlich auch. Weniger trinken waer aber besser. Aber dafuer rauche ich seit Jahren nicht mehr ;)

Stuttgart war klasse! Das muss ja genau jetzt die Woche gewesen sein mit St. Patricks.
"Das Leben wird zunehmend in unserer Makro-Funktional-Gesellschaft vom natuerlichen Reize entwoehnt; wenn man sich zus. noch eigene Gesetze schafft, denen man sich unterwirft und unverschaemterweise auch anderen dieses abverlangt, wird es zu einer Farce." - Prof. Dr. H. Schneider

Re: willkürliche dialoge

#6943
Gratuliere! Wie geht es dir dabei? Grossartige Sache.
"Das Leben wird zunehmend in unserer Makro-Funktional-Gesellschaft vom natuerlichen Reize entwoehnt; wenn man sich zus. noch eigene Gesetze schafft, denen man sich unterwirft und unverschaemterweise auch anderen dieses abverlangt, wird es zu einer Farce." - Prof. Dr. H. Schneider

Re: willkürliche dialoge

#6945
Ist doch alles nur eine Verschwoerung der Gesundheitsindustrie um deren Mundkrebsmedikamente zu pushen!
Hab ich in der Spiegel Online Kommentarspalte gelesen.


Bleib stark, schwenk. Da kommen auch wieder andere Zeiten kann ich dir sagen. Immer stark bleiben.
"Das Leben wird zunehmend in unserer Makro-Funktional-Gesellschaft vom natuerlichen Reize entwoehnt; wenn man sich zus. noch eigene Gesetze schafft, denen man sich unterwirft und unverschaemterweise auch anderen dieses abverlangt, wird es zu einer Farce." - Prof. Dr. H. Schneider

Re: willkürliche dialoge

#6947
Ja, der Lego-Lars. Bei mir sind es jetzt auch ca drei Jahre. Fehlt auch gar nicht mehr.
Man sollte sich mal sehen, LL
"Das Leben wird zunehmend in unserer Makro-Funktional-Gesellschaft vom natuerlichen Reize entwoehnt; wenn man sich zus. noch eigene Gesetze schafft, denen man sich unterwirft und unverschaemterweise auch anderen dieses abverlangt, wird es zu einer Farce." - Prof. Dr. H. Schneider

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste

cron