Re: WikiLeaks

#3
Ist jemandem aufgefallen, dass man mehr über die Vergewaltigungsvorwürfe gegen Assange und die internationale Empörung gegen Wikileaks hört als über den Inhalt der Veröffentlichungen?
Clever eingefädelt.

Re: WikiLeaks

#4
Vorallem wird er in allen Medien bereits als (Vergewaltigungs)Täter dargestellt. Aber leider gilt der Grundsatz, dass man unschuldig ist, bis die Schuld bewiesen ist, nicht mehr. Sonst würden ja nicht ständig selbstverliebte Staatsanwälte ihr abschließendes Urteil in Bild und Co verbreiten.
Interessante Dinge wurden ja aus Wikileak eh nie in den Medien besprochen. Oder gab es etwas über unsere Politiker was wie nicht gewußt haben :lol:

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron