A Serbian Film

#1
Also ich weiss nicht, wer ihn von euch gesehen hat. Habe ihn grade mit nem Kumpel geschaut und wir wussten, dass es angeblich ein arg dreckiger, abgefuckter Film sein soll.

Aber die Tiefe der Abgefucktness haben wir nicht mal in entferntesten erahnen können. Ich bin sprachlos.
Absolut hart. Wirklich absolut hart.

Trotz alledem muss ich ganz ehrlich sagen: Es ist kein schlechter Film. Eigentlich sogar recht gut. Zu beschreiben wäre er vielleicht als Mischung aus "8mm" und "Hostel", nur halt eben mit ausgeprägter Story, die keine Fragen offen lässt.
Ein Nasshorn und ein Trockenhorn spazierten durch die Wüste.
Da stolperte das Trockenhorn und's Nasshorn sagte: "Siehste?!"
- Heinz Erhardt

Re: A Serbian Film

#2
Wikipedia hat geschrieben:Der Film wird wegen der dargestellten Gewaltszenen insbesondere gegen Kinder und Frauen höchst kontrovers beurteilt. Heftige Kritik über die Sinnhaftigkeit wird beispielsweise an der Szene der Misshandlung eines neugeborenen Babys („newborn-porn“), sowie an den Gewaltsequenzen insbesondere in den letzten 15 Minuten, des Filmes geübt. Dies hat etwa dazu geführt, dass der Film im Vereinigten Königreich als Film mit den am meisten zensierten Sequenzen der letzten 16 Jahre angeführt wird;[


In vielen Ländern wurde er verboten und ist in Deutschland nur als stark gekürzte Version mit FSK18 erhältlich - 13 Minuten wurden entfernt. Bei 99 Minuten Gesamtlaufzeit lässt sich erahnen wie krass die Szenen waren.

Ich habe ihn zwar aber ob konnte mich noch nicht dazu entschließen ihn zu sehen.
yo bitchin...

Zum sexylosers Chat

Re: A Serbian Film

#3
bin mal gespannt. dann brauch ich mir nicht human centipede anschaun :D
"Das Leben wird zunehmend in unserer Makro-Funktional-Gesellschaft vom natuerlichen Reize entwoehnt; wenn man sich zus. noch eigene Gesetze schafft, denen man sich unterwirft und unverschaemterweise auch anderen dieses abverlangt, wird es zu einer Farce." - Prof. Dr. H. Schneider

Re: A Serbian Film

#4
... also für mich gibt es bestimmte sachen... die "muss" ich einfach nicht gesehen haben...
mein hirn ist schon so voll genug mit kranken bildern :)

also ich bin raus bei dem film. aber wers mag. have fun.
happiness is not a search... it's a choice.

Re: A Serbian Film

#5
also, die ersten 15 minuten nur massiv viel sex. jetzt muss ich erstmal bissl vokabeln lernen
"Das Leben wird zunehmend in unserer Makro-Funktional-Gesellschaft vom natuerlichen Reize entwoehnt; wenn man sich zus. noch eigene Gesetze schafft, denen man sich unterwirft und unverschaemterweise auch anderen dieses abverlangt, wird es zu einer Farce." - Prof. Dr. H. Schneider

Re: A Serbian Film

#7
also. ich hab ihn gesehen. teilweise ton weg und auch weggeguckt; man braucht das nicht gesehen zu haben.
aber es stimmt, fragen laesst er keine offen, der film. eine orgie an scheusslichkeiten.
"Das Leben wird zunehmend in unserer Makro-Funktional-Gesellschaft vom natuerlichen Reize entwoehnt; wenn man sich zus. noch eigene Gesetze schafft, denen man sich unterwirft und unverschaemterweise auch anderen dieses abverlangt, wird es zu einer Farce." - Prof. Dr. H. Schneider

Re: A Serbian Film

#9
war hier ne weile lang priorisiertes gespraechsthema, weil wohl niederlaendisch.
"Das Leben wird zunehmend in unserer Makro-Funktional-Gesellschaft vom natuerlichen Reize entwoehnt; wenn man sich zus. noch eigene Gesetze schafft, denen man sich unterwirft und unverschaemterweise auch anderen dieses abverlangt, wird es zu einer Farce." - Prof. Dr. H. Schneider

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron