Re: Max Payne

#2
am besten wäre natürlich, wenn der synchronsprecher aus dem spiel auch in der englischen version des films sprechen. leider ist er (wohl) kein schauspieler und sicher auch nicht für die rolle geeignet gewesen.
-

Re: Max Payne

#3
ja wäre cool. nur müsste es schon mit dem teufel zugehen wenn mark wahlberg max payne im spiel geprochen hätte.
was ich bisschen schade find ist das die nicht die max payne melodie für einen song genommen haben.
Bild
Bild

Re: Max Payne

#4
mhm, das spiel ist so großartig, es bietet auf jeden fall genug stoff, um einen guten film zu machen.

ich finde, man sollte max payne als spiel neu auflegen, so wie es auch mit filmen gemacht wird. also neue engine usw usf. das wär mal was.
Ein Nasshorn und ein Trockenhorn spazierten durch die Wüste.
Da stolperte das Trockenhorn und's Nasshorn sagte: "Siehste?!"
- Heinz Erhardt

Re: Max Payne

#5
endlich. das ist ja seit jahren in der mache. hoffentlich wirds nicht wie hitman
"Das Leben wird zunehmend in unserer Makro-Funktional-Gesellschaft vom natuerlichen Reize entwoehnt; wenn man sich zus. noch eigene Gesetze schafft, denen man sich unterwirft und unverschaemterweise auch anderen dieses abverlangt, wird es zu einer Farce." - Prof. Dr. H. Schneider

Re: Max Payne

#8
furchtbar schlechte verfilmung.

schade drum, hätte viel potential gehabt. wenn man sich an die story des spiels gehalten hätte und nicht wild drumrumgedichtet hätte, wär's ein schöner action-film-noir geworden.
so war's massenbrei ohne wiedererkennungswert und völlige verschwendung von ressourcen.
Sonst noch Fragen?

Re: Max Payne

#9
Noo, damn it. Das haette so gut werden koennen. Mitm Spiel leider nicht so arg konform.

Das meiste Geld wuerde wohl ins Postprocessing gesteckt, das sah schon alles gut aus. Grade die einzige Bullettime war recht gut.

Baller/Actionmovie, aber es haette großartig werden koennen. Schade.
"Das Leben wird zunehmend in unserer Makro-Funktional-Gesellschaft vom natuerlichen Reize entwoehnt; wenn man sich zus. noch eigene Gesetze schafft, denen man sich unterwirft und unverschaemterweise auch anderen dieses abverlangt, wird es zu einer Farce." - Prof. Dr. H. Schneider

Re: Max Payne

#10
ich kenne das spiel nicht daher kann ich den film als einfachen popcorn-streifen abtun :)

die story ist klar ausbaufähig aber man hätte sie auch einfach besser darstellen können. wirkt so doch recht dünn und konstruiert. die optischen effekte waren natürlich genial so auch die kämpfe aber insgesamt vergleiche ich den film eher mit wanted/jumper als mit einer guten verfilmung.

hitman fand ich besser.
yo bitchin...

Zum sexylosers Chat

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron