Re: willkürliche dialoge

#5977
elumbella hat geschrieben:ab heute vegan.

commence flamewar!


mehr fleisch und kaese fuer mich. pass auf dich auf!
"Das Leben wird zunehmend in unserer Makro-Funktional-Gesellschaft vom natuerlichen Reize entwoehnt; wenn man sich zus. noch eigene Gesetze schafft, denen man sich unterwirft und unverschaemterweise auch anderen dieses abverlangt, wird es zu einer Farce." - Prof. Dr. H. Schneider

Re: willkürliche dialoge

#5979
ich mein eher im wasser, von beruehrung her, grad beim tauchen. brrrrr.
"Das Leben wird zunehmend in unserer Makro-Funktional-Gesellschaft vom natuerlichen Reize entwoehnt; wenn man sich zus. noch eigene Gesetze schafft, denen man sich unterwirft und unverschaemterweise auch anderen dieses abverlangt, wird es zu einer Farce." - Prof. Dr. H. Schneider

Re: willkürliche dialoge

#5981
und ich dachte ihm wird der arm abgerissen
"Das Leben wird zunehmend in unserer Makro-Funktional-Gesellschaft vom natuerlichen Reize entwoehnt; wenn man sich zus. noch eigene Gesetze schafft, denen man sich unterwirft und unverschaemterweise auch anderen dieses abverlangt, wird es zu einer Farce." - Prof. Dr. H. Schneider

Re: willkürliche dialoge

#5982
das sah ich jüngst mit nem kumpel neben hausaufgaben machen auf DMAX:








Er avancierte direkt auf das vordere drittel meiner respektleiter.
Ein Nasshorn und ein Trockenhorn spazierten durch die Wüste.
Da stolperte das Trockenhorn und's Nasshorn sagte: "Siehste?!"
- Heinz Erhardt

Re: willkürliche dialoge

#5990
gestern in der sneak:
film (win win) fängt an, läuft 30 minuten, dann knacks, der film läuft auf dem kopf und rückwärts von irgendwo weiter vorne im film. alles lacht irgendwann gehts aus, dann kommt nach 20 minuten einer der erklärt, dass es gleich weiter geht, aber nach 15 minuten nochmal angehalten werden muss und dann durchlaufen soll. film geht nach 10 minuten wieder los ... macht nach 2 minuten aber wieder schlapp.
dann kommt nach 5 minuten wieder einer, diesmal ist es nun komplett im arsch. möglichkeit 1: geld zurück, möglichkeit 2: um 22 uhr nen neueren film in digital als sneak ... war dann letztendlich der zoowärter ...

bin ich nun glücklich oder nicht?!

gruß schlummi
Die Angst vor langen Wörtern heißt Hippopotamomonstrosesquipedaliophobie

Re: willkürliche dialoge

#5994
tach, frau!
"Das Leben wird zunehmend in unserer Makro-Funktional-Gesellschaft vom natuerlichen Reize entwoehnt; wenn man sich zus. noch eigene Gesetze schafft, denen man sich unterwirft und unverschaemterweise auch anderen dieses abverlangt, wird es zu einer Farce." - Prof. Dr. H. Schneider

Re: willkürliche dialoge

#5995
Was haltet ihr eigentlich von Fernbeziehungen?

Infos:
1. Nein, man kennt sich noch nicht so lange.
2. ca. 300 km
3. Ja, Vertrauen ist da obwohl siehe Punkt 1.
4. Beide erwachsen.

Einfach nur mal aus Interesse ein paar Meinungen oder Erfahrungen zu hören. Und ich wollte
jetzt nicht unbedingt einen eigenen Thread auf machen.
Wieviel Wahrheit kann ein Mensch ertragen?

Re: willkürliche dialoge

#5996
Mir stehts auch bevor. Erst ein paar Monate knapp 500km, dann eine Weile 8,000km

Ich denke, wenn man es wirklich will, einen ernsthaften Versuch ist es auf jeden Fall wert. Sollte es nicht die Frau fuers Leben oder einen bedeutenden Abschnitt sein, wuerd ichs mir ueberlegen. Schoen ist das nicht gerade...
"Das Leben wird zunehmend in unserer Makro-Funktional-Gesellschaft vom natuerlichen Reize entwoehnt; wenn man sich zus. noch eigene Gesetze schafft, denen man sich unterwirft und unverschaemterweise auch anderen dieses abverlangt, wird es zu einer Farce." - Prof. Dr. H. Schneider

Re: willkürliche dialoge

#5997
serge hat geschrieben:Ich denke, wenn man es wirklich will, einen ernsthaften Versuch ist es auf jeden Fall wert.


So sehe ich das nämlich auch. Hat natürlich, wie fast alles andere auch, seine Vor- und Nachteile.
Wieviel Wahrheit kann ein Mensch ertragen?

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron