Runners Thread

#1
Heyo

Wie ich weiß, gibts hier auch ein paar Jogger unter uns. Da ich in letzter Zeit anfange, regelmäßiger zu laufen, wollte ich mal wissen, wie ihr das so handhabt. Habt ihr spezielle Techniken? Wie lang/wie schnell lauft ihr?
Wir nehmen ein v und nennen es w

Re: Runners Thread

#2
Also ich gehe leider zu selten joggen...
aber wenn ich gehe, dann zwischen 45 und 60min. fange gemütlich an und steiger mich dann, je nach motivation bin ich gegen ende nicht mehr in dem puls-bereich von 130, wo man sich normal unterhalten könnte.
im oktober war ich in topform, dort hab ich für das deutsche sportabzeichen den 3000m-lauf in 12:30min abgelegt. generell kann ich aber eher langsamer und dafür lang joggen.
-

Re: Runners Thread

#3
ich kann leider gar nicht mehr. zum einen hats mir mein arzt verboten, zum anderen sind die schmerzen wirklich widerlich. aber ich vermisse es sehr. dieses gefuehl ueber sich hinauszukommen, runners high und das gefuehl danach (bis eben auf mein linkes knie)

viel erfolg beim trainieren!
"Das Leben wird zunehmend in unserer Makro-Funktional-Gesellschaft vom natuerlichen Reize entwoehnt; wenn man sich zus. noch eigene Gesetze schafft, denen man sich unterwirft und unverschaemterweise auch anderen dieses abverlangt, wird es zu einer Farce." - Prof. Dr. H. Schneider

Re: Runners Thread

#4
Das Wichtigste sind eigentlich die Schuhe.
Je nachdem, bei welcher Länge du anfängst, empfehle ich dir, die ersten paar Male mit zwei Sockenpaaren zu laufen, da sich da vorrangig Blasen bilden.

Ich selbst lief fünfmal die Woche gute acht bis zehn Kilometer, allerdings hat mir der Arzt nach Konsultation aufgrund von schmerzhaften Erscheinungen beim Laufen davon abgeraten.
Jetzt werde ich vermutlich drei bis vier mal die Woche laufen, je nachdem, wie sich das am Besten mit meinem Befinden ergibt.
Zusätzlich ist es noch (wie bei allen Sportarten) wichtig, auf die richtige Ernährung zu achten. Ich habe da übers Laufen schon viel, viel gehört, allerdings habe ich alle Methoden in den Wind geschlagen und achte mittlerweile einfach nur noch peinlichst genau drauf, genug Vitamine zu mir zu nehmen und natürlich genug zu trinken.
Naja und dann noch vermeiden (vor allem bei solchen Temperaturen) sich eine Erkältung zuzuziehen, also immer brav Jäckchen nach Laufen drüber.

Und dehnen nicht vergessen.
Ein Nasshorn und ein Trockenhorn spazierten durch die Wüste.
Da stolperte das Trockenhorn und's Nasshorn sagte: "Siehste?!"
- Heinz Erhardt

Re: Runners Thread

#5
Wow, drei bis viermal die Woche ist gar nicht schlecht. Ich komme momentan auf etwa zwei mal pro Woche...

Wie ist das, habt ihr spezielle Lauftechniken? Also sowas wie Laufen-Sprint-Laufen usw.? Nach welchen Kriterien wählt ihr eure Strecken?

Serge, mit ner Kniestützbandage hast dus bestimmt schon probiert, oder?
Wir nehmen ein v und nennen es w

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

cron