Was haltet ihr davon?

kann klappen
Abstimmungen insgesamt: 6 (43%)
total asozial...
Abstimmungen insgesamt: 3 (21%)
interessiert mich einen Dreck!
Abstimmungen insgesamt: 5 (36%)
Abstimmungen insgesamt: 14

Partnerschaft ohne Liebe?

#1
So Kinder, ich stecke im Moment in einer Situation, die sich als sehr interessant herausgestellt hat, in dem Sinne, dass es so total geteilte Meinungen in meinem Freundeskreis darüber gibt.

Es geht darum, dass ein Kerl auf mich scharf ist (also nicht nur körperlich sondern so richtig mit Beziehung und allem drum und dran), ich ihn total korrekt finde, kann mit ihm richtig krasse Gespräche führen, wie mit nur wenigen Menschen, wir teilen nahezu den selben Humor und Musikgeschmack. Nur springt irgendwie nicht der Funke bei mir, bei ihm aber schon. Das Ding ist, dass ich mich in einem moralischen Konflikt befinde. Einerseits: Beziehung wäre schon ganz schön, ich wäre nicht alleine, er ist total mein Typ eigentlich. Andererseits kommt es mir doch ziemlich egoistisch vor, wenn ich mir einfach nehme was ich brauche, ohne wirklich was für ihn zu empfinden, außer, dass ich ihn sehr sehr mag.

Was haltet ihr davon? Kann sowas klappen, ist es total asozial oder interessiert es euch nen Dreck? ;)

Schreibt einfach mal so eure Meinung, würd nach den vielen Statements von meinen Freunden auch mal so die Forenstimmung dazu mal hören, nicht nur speziell auf meine Situation bezogen. Vielleicht kann mir sogar jemand eine Umfrage erstellen?

Gute Nacht
Kuh
I've got two White Russians but we also need some drinks.
- Kanye West

Re: Partnerschaft ohne Liebe?

#3
umfrage hast du ;)

total asozial finde ich das nicht, aber recht unfair gegenüber dem typ... ist ja dann eine beziehung in der du ihn schon von anfang an verarschst, und wieso willst du eine beziehung ohne liebe?
nur wegen dem einen? das bekommst du sicher auch wo anders (als frau sowieso), wie galgenberg schon sagte, entweder das oder eine gute freundschaft.

aber eine beziehung ohne liebe kann nix werden, vor allem dann nicht, wenn der typ es ernst meint und gefühle für dich hat und du ihn nur nimmst weil er dir gefällt und die selbe musik hört...

gute nacht
Bild

Re: Partnerschaft ohne Liebe?

#4
ich hatte nen paar beziehungen, in denen mir versprochen wurde, dass die liebe mit der zeit käme.

nonsens. aber probieren kostet letztenendes nichts. und der sex auch nicht.
Ein Nasshorn und ein Trockenhorn spazierten durch die Wüste.
Da stolperte das Trockenhorn und's Nasshorn sagte: "Siehste?!"
- Heinz Erhardt

Re: Partnerschaft ohne Liebe?

#5
Asozial ist es nicht, klingt fuer mich irgendwie ein wenig - verzweifelt? Kein gluecklicher Single?
"Das Leben wird zunehmend in unserer Makro-Funktional-Gesellschaft vom natuerlichen Reize entwoehnt; wenn man sich zus. noch eigene Gesetze schafft, denen man sich unterwirft und unverschaemterweise auch anderen dieses abverlangt, wird es zu einer Farce." - Prof. Dr. H. Schneider

Re: Partnerschaft ohne Liebe?

#6
naja. vielleicht solltest du dem typen deine situation beschreiben. dann kann der sich entscheiden ob er so etwas will oder nicht. das problem bei sowas ist, wenns nicht gut läuft, dann wars das auch mit der freundschaft.
grundsätzlich wird es warscheinlich so aussehen: er hängt sich rein wie bolle, er möchte ja dann auch noch deine liebe; du siehst das ganze iegentlich entspannt, wenns irgendwelche probleme gibt hast du weniger willen diese zu lösen, und wenn was besseres kommt sagst du ade.

aber ja, kann klappen.
Bild
Bild

Re: Partnerschaft ohne Liebe?

#7
Philipp hat geschrieben:das problem bei sowas ist, wenns nicht gut läuft, dann wars das auch mit der freundschaft.


ich habs erlebt, dass es mit der freundschaft sowieso schwierig wird, wenn der eine mehr will und das auch äußert.
wenn er damit umgehen kann, versuchs erstmal mit freundschaft, sollte sich was entwickeln, ist das gut, wenn nicht, dann nicht.
ende

Re: Partnerschaft ohne Liebe?

#11
danke tobse!

serge hat geschrieben:Asozial ist es nicht, klingt fuer mich irgendwie ein wenig - verzweifelt? Kein gluecklicher Single?

Ne, so richtig glücklich nicht. Ich finds einfach schön nicht alleine einschlafen zu müssen, das Gefühl zu haben, da steht jemand hinter dir (klar, tun meine Besten auch, aber irgendwie halt doch auf eine andere Art und Weise).
Ich wüsste nicht, wieso ich glücklich mit einem Singleleben sein sollte, da ich eh jetzt nicht jemand bin der dann irgendwie die "Freiheit" genießen kann, sich zu nehmen wen man will.

Ihm zu sagen, worauf er sich einlässt ist zwar im Ansatz eine schöne Idee, das Problem dabei ist dann nur, dass er, wenn es ihn ganz hart getroffen hat, sich vielleicht mehr zutraut, als er aushalten kann, denn Liebe macht ja bekanntlich doch ein bisschen bekloppt. Ich mein, dann kann ich zwar hinterher wenigstens die Schuld von mir weisen, denn ich habs ihm ja gesagt. Aber fies ist das doch dann irgendwie trotzdem.
I've got two White Russians but we also need some drinks.
- Kanye West

Re: Partnerschaft ohne Liebe?

#12
Ich zieh auch nicht alles mit, was mit unterkommt, im Gegenteil. Dennoch genieße ich mein Singleleben sehr. Habe Zeit fuer mich, Zeit fuer meine Freunde, keine Verpflichtungen, etc. Mir gehts verdammt gut dabei :D

Sei ehrlich mit ihm, alles andere waere nicht ok. Und wenn du nicht ehrlich sein willst, lass es im Sande verlaufen.
"Das Leben wird zunehmend in unserer Makro-Funktional-Gesellschaft vom natuerlichen Reize entwoehnt; wenn man sich zus. noch eigene Gesetze schafft, denen man sich unterwirft und unverschaemterweise auch anderen dieses abverlangt, wird es zu einer Farce." - Prof. Dr. H. Schneider

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

cron